Rathaus Logo

DIE ZAHNÄRZTE AM RATHAUSPLATZ

DR. WEX + HARTLEHNERT

Rathaus Logo gespiegelt

Prophylaxe ist: Vorsorge

Vorsorge heißt auch: vorbeugende Maßnahmen helfen.Prophylaxe ist wichtiger, einfacher und billiger als eine aufwändige Therapie.

In der Allgemeinmedizin sind viele krankmachende Einflüsse und deren vorbeugende Prophylaxemaßnahmen bekannt. Weniger rauchen, weniger Alkohol, mäßiger essen, mehr Sport usw.

In der Zahnmedizin haben Ernährungs- und Rauchgewohnheiten eine ebenfalls große Bedeutung. Die größte Rolle bei der Vorbeugung aber fällt der Mundhygiene zu.

Diese Rolle sollten sich zwei Protagonisten teilen:

In den Aufgabenbereich der Zahnarztpraxis fallen die Entfernung von Zahnstein, die Beseitigung von Belägen / Plaque als Träger von Keimen und die Behandlung parodontaler Taschen als Schlupfwinkel für Reinfektionen.

Für den Patienten zuhause ist ein ebenso wichtiger Aspekt die Instruktion für seine persönliche Zahnpflege. Je nach Abschluss und Erfolg der Prophylaxe-Behandlung werden diese häuslichen Maßnahmen speziell auf die Bedürfnisse des Patienten ausgerichtet und deren Erfolg durch regelmäßige Kontrollen in der Praxis sichergestellt.

Diese Wiederherstellung aber auch die Erhaltung der parodontalen Gesundheit ist also nur durch gemeinsames Wirken von Patient und Zahnarzt möglich.


In der Zahnarztpraxis stehen dafür eine Reihe von Vorsorge-Maßnahmen zur Verfügung.

So kann zur Beurteilung des Zustandes des Zahnfleisches ein

Sulcus-Blutungs-Index

angewandt werden. Dabei wird der Grad der Entzündung und die Tiefe der Taschen des Zahnfleisches ermittelt.

Die Ausdehnung und die Dicke der Beläge an den Zähnen, die sogenannte Plaque-Anlagerung wird durch Anfärben sichtbar gemacht, dem sogenannten

Plaque-Index

Die Erörterung von Ernährungsweise, Putzgewohnheiten, eventuellen Krankheiten und dafür nötige Medikamenteneinnahmen und andere Umstände (wie zum Beispiel Rauchen, Schwangerschaft) dienen ebenso der Beurteilung der weiteren Vorgehensweise.

Jetzt kann die

Professionelle Zahnreinigung (PZR)

beginnen. Den Anfang macht die schmerzlose Entfernung des Zahnsteins mittels Ultraschallgerät. Mit dem anschließenden

Air-Flow

werden Ihre Zähne um ein vielfaches intensiver und dabei schonender gereinigt als man es zuhause selbst machen könnte.

Das Reinigen der Zahnzwischenräume mit Zahnseide und Interdentalbürstchen wird vorgenommen und es wird demonstriert, wie Sie daheim erfolgreich weiter pflegen können.

Prophylaxe sollte auf alle Fälle bereits im Kindesalter mit den Milchzähnen beginnen.

 

Mit Musik in den Ohren und einem Schutz für Ihre Augen kann dieses Wellness-Programm für die Zähne nahezu zum Genuss werden.

 

> Zahnimplantate